„Schick die Ohren auf Kur“ ist unser Leitspruch für vielfältigen Musikgenuss. Jedes Wochenende werden wir Ihnen in der Trinkkuranlage ein anregendes und abwechslungsreiches Programm präsentieren. Dabei sind Musiker verschiedenster Stile zu erleben. Klassik, Jazz und Cross-Over, vom virtuosen Solisten bis zum Blasorchester, versierte Profis wie jugendliche Talente: für jeden Musikgeschmack wird etwas dabei sein.

Sie sind eingeladen sich bei jedem Konzert aufs Neue überraschen zu lassen. Wir versprechen Ihnen frische Hörerlebnisse. Eine Kur für die Ohren.

Die Neuen Kurkonzerte finden regelmäßig freitags um 19:30 Uhr, samstags und sonntags um 15:30 Uhr in der Trinkkuranlage Bad Nauheim, Ernst Ludwig Ring 1, statt. Bei gutem Wetter in der Konzertmuschel, ansonsten im Kleinen Konzertsaal (hinter der Konzertmuschel).

Der Eintritt für die Konzerte beträgt 3 Euro / Ermäßigt: freier Eintritt (Kurkarteninhaber, Schüler der Musikschule)

Juli 2017
Freitag 28.07.2017 19:30

„Juneau“

Das „Hallelujah“ von Alicia Keys oder La Vie En Rose singt Julia Meiß, begleitet von Anna Mackrodt auf der Gitarre. Zusammen bilden die beiden das Ensemble Juneau. Das Repertoire der Absolventinnen des Frankfurter Dr. Hoch’s Konservatorium reicht von eigenen Stücken über Pop und Musical, von Blues bis zu Jazz. Diesmal bringen sie zusammen mit befreundeten Musikern in Bandbesetzung unter anderem auch „My Way“ von Frank Sinatra, „Dream A Little Dream Of Me“ von den Mamas & Papas oder Lady Gagas „Angel Down“ mit.

Samstag 29.07.2017 15:30

Jobrass

Akuten Hörgenuss verspricht Joachim Kunze, wenn vier Blechbläser, zwei Trompeten, Posaune und Tuba quer durch die Klangwelten von Pop bis Jazz wandern. Erstklassige Musiker hat er um sich gesammelt, die nicht nur ihre Instrumente beherrschen, sondern auch hervorragende Solisten sind. In seinen Arrangements und Kompositionen hat Kunze Platz für jeden Musiker eingeräumt sich solistisch auszutoben. 

Sonntag 30.07.2017 15:30

Wolfgang Mayer: „Viva la Guitarra“

Flamenco, südamerikanische Rhythmen, Klassik und viele Überraschungen stehen auf dem Programm, durch das der gebürtige Niederbayer, der es genießt auf zweitausend Jahre Musiktradition zurückgreifen zu können, eloquent und unterhaltsam führt. Virtuos und mit einer enormen Klangfülle verspricht Mayer, der am Richard-Strauss-Konservatorium, an der Musikhochschule München sowie am Mozarteum Salzburg studiert hat, Unterhaltung auf höchstem Niveau. 

August 2017
Freitag 04.08.2017 19:30

Nachttierhaus

Anlass zum Tanzen und zum Hören bieten Bertram Ritter (Drums), Chris Rücker (Bass), Sebastian Sierra Barra (Keyboard) und Florian Dreßler (Perkussion) mit ihrer Band „Nachttierhaus“. Artgerecht und nicht in Gefangenschaft gängiger Dogmen bewegen sie sich auf ihrem ganz eigenen Terrain. Einflüsse von Drum'n'Bass, House, Hip-Hop und Elektronika verarbeiten sie mit einer Affinität zu lateinamerikanischen Rhythmen und Harmonien. Lassen Sie sich von dieser eigenen Musik, die schon in Jazzclubs, im Technoclub "Cocoon", bei Punkfestivals oder auch beim Sonntagsnachmittagsbrunch begeisterte, überraschen. 

Samstag 05.08.2017 15:30

Groovin’ Company

Ihre jazzigen Qualitäten hat die „Mini-Big-Band“ bereits bei einigen Konzerten unter Beweis gestellt. Swing, Blues und Latin hat das Ensemble unter der Leitung von Trompeter Jo Kunze im Repertoire. Neben einem Dutzend Instrumentalisten ist auch eine Sängerin mit von der Partie. Jede Menge Informationen zum Hintergrund der Stücke und deren Komponisten lässt Kunze in die Moderation einfließen. Das Programm verspricht einen kurzweiligen Konzert-Nachmittag mit Kurhaus-Ambiente.     

Sonntag 06.08.2017 15:30

Joachim Kunze Quintett: Songs of Summer

Nicht nur Summertime aus George Gershwins Oper „Porgy and Bess“ oder „Summer Samba“ von Marcos Valle hat Joachim Kunze – Klangkünstler an der Trompete - mit seinem Quintett in sein sommerliches Programm aufgenommen. Für Freunde des Jazz ist es längst kein Geheimnis mehr: Vielfalt und Ohrenschmaus vom Feinsten mit Jazzstandards, Latin und Swing in unterschiedlichen Besetzungen sind selbstverständlich auch dabei. 

Freitag 11.08.2017 19:30

Ritchie Peters zu Gast bei George Liszt & Band

Peters, Sänger gefühlvoller Pop und Soulballaden, ist aus Auftritten beim Hessentag oder beim Hessischen Rundfunk vielen ein Begriff. Im Vorprogramm von Christina Stürmer, im Orange Blue oder im Glasperlenspiel in Aschaffenburg war er schon zu hören. Zusammen mit Jazz und Hits der 60er, 70er und 80er in der gekonnten Umsetzung von Liszt und seiner Band mit der Sängerin Linda Rocco versprechen sie leidenschaftliche Unterhaltung. 

Samstag 12.08.2017 15:30

ORQUESTA RUMBON

Salsa, die feurige Mixtur aus verschiedenen karibischen Rhythmen, abgeschmeckt mit einer Prise Jazz, ist das Markenzeichen von ORQUESTA RUMBON. Tanzbare Arrangements mit jazzigen Bläsersätzen, Percussion Soli und mitreißender Gesang sorgen für lateinamerikanische Lebensfreude. Der Sänger und die Percussionisten sind als Lateinamerikaner mit dieser Musik aufgewachsen. Die übrigen Bandmitglieder runden mit langjähriger Bühnenerfahrung das hohe musikalische Niveau der Band um den Posaunisten Stefan Groh ab. 

Sonntag 13.08.2017 15:30

Romantic Duo

Schwelgen Sie in den schönsten romantischen Melodien für Violine und Klavier aus der Romantik und anderen Epochen! Norman Reaves, Violine, und Georg Klemp am Klavier spielen virtuos nicht nur F. Kreisler, H. Wieniawski, E. Toselli und L. van Beethoven

Freitag 18.08.2017 19:30

Konzertgebräu

„Überragend“, schrieb die FAZ, „preisverdächtig“, die Frankfurter Neue Presse und nun sind sie endlich wieder in Ihrer „Homebase“ zu hören, bei den Neuen Kurkonzerten in der Trinkkuranlage! Ingrid El Sigai singt und tanzt sich durch die Liebe zwischen Berlin und Wien, Walter Dorn trillert auf seiner Flöte wie ein Filou und Vassily Dück zieht auf seinem Akkordeon russisch-virtuos alle mit. Wie gewohnt hören ist Tobias Mehner an der „Schiessbude“, Premiere an den Tasten hat Daniel Scharfenberger aus Bad Vilbel. Niveauvoll, witzig, skurril, nachdenklich und immer wieder überraschend mit neuen eigenen Titeln, Berliner UFA Zeiten, Wiener Schmäh und neuem Frankfurter Liedgut.

Samstag 19.08.2017 15:30

Posaunendienst Hessen

Mit ihrem Musik Gott zu loben und den zuhörenden Menschen Freude zu bereiten haben sich die Bläserinnen und Bläser aus den Posaunenchören verschiedener evangelischer Gemeinden vorgenommen. Unter der musikalischen Leitung von Lothar Metzger aus Münzenberg-Gambach spielen die Posaunenchöre in großer Besetzung kirchliche Choräle und Klassik ebenso wie bekannte moderne Stücke. 

Sonntag 20.08.2017 15:30

„Wonderland“

Die einprägsame Melodik, harmonische Raffinesse und mitreißenden Grooves von Stevie Wonder testen Wonderland um den Darmstädter Pianisten Christoph Schöpsdau auf ihre Jazztauglichkeit. Im kreativen und spielerischen Umgang mit dem kompositorischen Material, getragen von der Begeisterung für das Original und ordentlich durchgeschüttelt kommen die Songs in neuer jazziger Verpackung daher: Jeanine du Plessis singt begleitet von Markus Lihock am Saxophon, Christoph Schöpsdau, Klavier, Alexander Holz am Bass und Jens Biehl, Drums.

Donnerstag 24.08.2017 19:00

Jugendorchester „El Carmel“ und das Ensemble Irith Gabriely

Zu einem Austausch mit der Musikschule Bad Nauheim sind 22 Jugendliche aus Haifa/Israel in Bad Nauheim zu Gast. Das Orchester der Musikschule „El Carmel“ unter Leitung von Albert Balan spielt gemeinsam mit einem Ensemble der Musikschule Bad Nauheim unter Leitung von Irith Gabriely, auf deren Initiative dieser interkulturelle und interreligiöse Austausch zurückgeht. Musik im Spannungsfeld von Ost und West sind zu erleben: Arabische Melodien, jiddische Lieder und klassische Stücke vereinen sich zu einem ergreifenden Programm.

 

Dankeskirche, Parkstraße, 61231 Bad Nauheim 

Freitag 25.08.2017 19:30

Peter Reimer

Musik, die unter die Haut geht präsentiert Peter Reimer in Songs aus sechs Jahrzehnten und instrumentaler Gitarrenmusik. Wenn der dreifache Preisträger der „Deutschen Popstiftung“ zur Gitarre greift, entstehen Räume und Weiten zum Atmen. Aber auch bei jeder Interpretation ausgewählter Songs von Cat Stevens, Paul Simon, James Taylor, Jim Croce, Tracy Chapman, Tom Petty u.v.m. ist Reimers Leidenschaft für Songs und ihre Geschichten sowie seine Gabe, das Publikum zu berühren, zu spüren. 

Samstag 26.08.2017 18:30

Quellendankfeier, Kur-Salonorchester

Zur Eröffnung der Quellendankfeier im Sprudelhof entführt das „vornehme Stimmungs-Orchester“ mit elegantem Gesang der Mezzosopranistin Ingrid El-Sigais in die goldenen Zeiten des Jugendstils. Über Zarah Leander und Hildegard Knef bis zu satirisch-bissigem von Georg Kreissler – so das Motto des Programms von Konzertmeister Michael Strecker und seinem Salonorchester. Werke von Georg Kreissler, Walter Kollo, Franz Lehar, Johann Strauss, Ralph Benatzky, Robert Stolz und Johannes Brahms werden zu hören sein. 

Sonntag 27.08.2017 15:30

Kinderkonzert "KIKO": Doktor Kling und Doktor Klang reisen um die Welt!

Eine abenteuerliche musikalische Reise durch verschiedene Länder und Lieder wartet auf kleine und große neugierige Ohren. Die Elementar- Musikpädagoginnen Basak Bollmann und Julia Meiß, entdecken, begleitet von weiteren professionellen Musikern, mit den Kindern spannende Musikkulturen. Kinder bis fünf Jahre lädt das Kinderkonzert nicht nur zum Lauschen, sondern auch zum Mitmachen ein! Sitzkissen sollten zu dem ganz besonderen Konzert im kleinen Konzertsaal mitgebracht werden, da nur eine begrenzte Anzahl Stühle auf die etwas älteren Gäste wartet.
Karten im Vorverkauf sind für dieses Konzert im Büro der Musikschule Bad Nauheim und bei der Bad Nauheim Stadtmarketing erhältlich.

Eintritt: 6 €/ Ermäßigt: 4 €; Kinder in Begleitung Erwachsener haben freien Eintritt