„Schick die Ohren auf Kur“ ist unser Leitspruch für vielfältigen Musikgenuss. Jedes Wochenende werden wir Ihnen in der Trinkkuranlage ein anregendes und abwechslungsreiches Programm präsentieren. Dabei sind Musiker verschiedenster Stile zu erleben. Klassik, Jazz und Cross-Over, vom virtuosen Solisten bis zum Blasorchester, versierte Profis wie jugendliche Talente: für jeden Musikgeschmack wird etwas dabei sein.

Sie sind eingeladen sich bei jedem Konzert aufs Neue überraschen zu lassen. Wir versprechen Ihnen frische Hörerlebnisse. Eine Kur für die Ohren.

Die Neuen Kurkonzerte finden regelmäßig freitags um 19:30 Uhr, samstags und sonntags um 15:30 Uhr in der Trinkkuranlage Bad Nauheim, Ernst Ludwig Ring 1, statt. Bei gutem Wetter in der Konzertmuschel, ansonsten im Kleinen Konzertsaal (hinter der Konzertmuschel).

Der Eintritt beträgt 5 Euro. Freien Eintritt haben Inhaber der Kurkarte und der Ehrenamtscard, Schüler, Azubis und Studenten, Schwerbehinderte sowie Berechtigte nach Sozialtarif.

Für Sonderkonzerte im Großen Konzertsaal der Trinkkuranlage wird ein erhöhter Eintritt erhoben (im Programm ausgewiesen).

Dezember 2018
Samstag 15.12.2018 15:30

Vocalicious

Mehrstimmiger A-capella-Gesang - mal zart und tastend, mal kraftvoll und mitreißend – dafür steht das junge Vokalensemble aus Bad Nauheim: Neun dynamische Frauen, mit ganz unterschiedlichem Temperament, das sich im Repertoire von Vocalicious widerspiegelt. Von Klassik über Swing bis zu modernen Rock-Pop-Balladen ist garantiert für jeden etwas Passendes dabei!

Sonntag 16.12.2018 15:30

Heurigen Trio

Weihnachtlich verabschiedet Sie das Heurigen Trio in die Winterpause. Mit Weihnachtsliedern bei denen selbstverständlich Mitsingen oder -summen erlaubt und erwünscht sind. Mit Gesang, Geigen und Gitarre entführen Sie Lucie Meltke, Michael Strecker und Norman Reaves zu einem lauschigen Nachmittag im Wiener Heurigen bei einem „Glaserl“ Wein – und bringen jede Menge gute Laune! Ein Schlückchen Glühwein mit Konzertmeister Michael Strecker, entlässt Sie perfekt eingestimmt auf ein besinnliches und glückliches Weihnachtsfest.

Januar 2019
Freitag 04.01.2019 19:30

Neujahrskonzert im Stile der Wiener Philharmoniker

Kur-Sinfonieorchester Bad Nauheim

Leitung: Martin Spahr

Sopran: Annika Gerhards, Bariton und Moderation: Georg Gädker

Werke von J. Strauss, R. Benatzky, W.A. Mozart, L. Bernstein, u.a.

 

Das Kur-Sinfonieorchester Bad Nauheim mit Konzertmeister Michael Strecker lädt zum Neujahrskonzert im Stile der Wiener Philharmoniker. Die Leitung des Orchesters übernimmt Dirigent Martin Spahr vom Stadttheater Gießen, der u.a. auch in Baden-Baden die Berliner Philharmoniker dirigiert hat. Moderieren wird das festliche Konzert wie in den vergangenen Jahren der beliebte Bariton Georg Gädker. Für gesangliche Höhepunkte sorgt die Sopranistin Annika Gerhards, die von 2013 bis 2016 Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper war und aktuell an der Oper Köln und der Staatsoperette Dresden singt. Werke von Johann Strauss Sohn, wie der Walzer „Rosen aus dem Süden“ oder die Annen Polka lassen Wiener Flair aufkommen. Aus Mozarts „Zauberflöte“ wird lustig-bezauberndes erklingen, aber auch die großen Erfolge aus der Operette „Im weißen Rössl“ von Ralph Benatzky. Und zum 100. Geburtstag von Leonard Bernstein erstrahlt wie ein Feuerwerk Musik aus seinem Musical „Candide“.

 

Vorverkauf (mit Platzreservierung): ab 21 €/ 17 € ermäßigt, Abendkasse: ab 24 €/ 20 € ermäßigt

Vorverkauf: Bad Nauheim Stadtmarketing; Online: www.adticket.de/Kur-Sinfonieorchester-Bad-Nauheim.htm

Weitere Informationen: www.kursinfonieorchester.de

Samstag 05.01.2019 15:30

Neujahrskonzert im Stile der Wiener Philharmoniker

Kur-Sinfonieorchester Bad Nauheim

Leitung: Martin Spahr

Sopran: Annika Gerhards, Bariton und Moderation: Georg Gädker

Werke von J. Strauss, R. Benatzky, W.A. Mozart, L. Bernstein, u.a.

 

Das Kur-Sinfonieorchester Bad Nauheim mit Konzertmeister Michael Strecker lädt zum Neujahrskonzert im Stile der Wiener Philharmoniker. Die Leitung des Orchesters übernimmt Dirigent Martin Spahr vom Stadttheater Gießen, der u.a. auch in Baden-Baden die Berliner Philharmoniker dirigiert hat. Moderieren wird das festliche Konzert wie in den vergangenen Jahren der beliebte Bariton Georg Gädker. Für gesangliche Höhepunkte sorgt die Sopranistin Annika Gerhards, die von 2013 bis 2016 Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper war und aktuell an der Oper Köln und der Staatsoperette Dresden singt. Werke von Johann Strauss Sohn, wie der Walzer „Rosen aus dem Süden“ oder die Annen Polka lassen Wiener Flair aufkommen. Aus Mozarts „Zauberflöte“ wird lustig-bezauberndes erklingen, aber auch die großen Erfolge aus der Operette „Im weißen Rössl“ von Ralph Benatzky. Und zum 100. Geburtstag von Leonard Bernstein erstrahlt wie ein Feuerwerk Musik aus seinem Musical „Candide“.

 

Vorverkauf (mit Platzreservierung): ab 21 €/ 17 € ermäßigt, Abendkasse: ab 24 €/ 20 € ermäßigt

Vorverkauf: Bad Nauheim Stadtmarketing; Online: www.adticket.de/Kur-Sinfonieorchester-Bad-Nauheim.htm

Weitere Informationen: www.kursinfonieorchester.de

Freitag 11.01.2019 19:30

Peter Reimer – Entschleunigungskonzert

Abschalten, ankommen, da sein. Peter Reimer strahlt eine natürliche Gelassenheit aus, während seine Finger filigranste Melodien auf der Gitarre zaubern, die er auch gerne mal zum Lap-Tapping auf den Schoß legt. Er ist „Der Mann auf der Bank“, der etwas zu erzählen hat, ein musikalischer Weltenbummler und Saitenkünstler, der mal klassisch daherkommt, mal wie ein Singer-Songwriter mit seiner wohlklingenden Stimme unter die Haut geht.   

Samstag 12.01.2019 16:00

Duo Divites

Marta Danilkovich und Vladimir Bodunov sind perfekt aufeinander eingespielt. Das Geigenduo fasziniert und begeistert durch den voluminösen-samtweichen Klang ihrer Instrumente: Meisterwerke der klassischen Musik – in Bearbeitungen von Vladimir Bodunov auf meisterhafte Weise interpretiert stehen auf dem Programm – und versprechen Freude und unvergessliche Eindrücke!

Sonntag 13.01.2019 16:00

Joachim Kunze and friends: „Swing into the New Year “ 

Freuen Sie sich mit so wunderbaren Titeln wie „Boogie Woogie Bugle Boy“ von Don Raye and Hughie Prince, „Bei Mir Bist Du Schön“, von Sholom Secunda oder „In the Mood“ von Joe Garland, sanft ins neue Jahr zu swingen. Joachim Kunze, der Klangkünstler an der Trompete, sorgt für einen perfekten Einstieg mit Jazzstandards, Latin und Swing. Für Freunde des Jazz ist es längst kein Geheimtipp mehr: ein reiches Klangerlebnis, Vielfalt und Ohrenschmaus vom Feinsten sind garantiert, wenn Joachim Kunze und seine Band spielen.

Freitag 18.01.2019 19:30

Jazz-Gang-Duo

Zeitlosen Jazz aus dem "Great American Songbook" spielt das „Jazz-Gang-Duo“ mitMichael Grün, Gesang und Klavier, und Stephan Völker, Saxophon. Erleben Sie ein Jazzkonzert mit Klassikern von Ben Webster, Count Basie, Duke Ellington und Chet Baker. Beide Musiker verfügen über einen großen musikalischen Background aus vielen gemeinsamen Projekten und Bands.

Samstag 19.01.2019 16:00

Heurigen Trio

Wiener Musik – etwas handfester als beim Neujahrskonzert – haben Lucie Meltke, Michael Strecker und Norman Reaves im Programm. Und deshalb heißt es hier auch wieder:„Mitsingen oder Summen sind erlaubt“, wenn beim Wiener „Schmääh“ bekannte Melodien erklingen. Mit Gesang, Geigen und Gitarre entführen die drei Sie zu einem lauschigen Sommer-Nachmittag im Wiener Heurigen bei einem „Glaserl“ Wein – und bringen jede Menge gute Laune!

Sonntag 20.01.2019 16:00

The Magic Soul Sisters 

Drei ausdrucksstarke Sängerinnen vereinen Power, Rhythmus und Harmonie in wunderschönen Eigenarrangements, von kraftvoll-voluminös bis gefühlvoll-zart und präsentieren sowohl eigene Songs als auch ausgewählt schöne Coversongs. Im unverwechselbaren Magic Soul Sisters Sound, der unter die Haut geht, spannen die "Magics" und ihre Top Musiker einen Bogen von Soul über Swing und Jazz bis Rock und Pop, und versetzen ihr Publikum in echte Magic-Music-Power-Stimmung!

Freitag 25.01.2019 19:30

Cinema Paradiso

Großes Kino und Musik aus Musicals von A. L. Webber präsentiert Walter Dorn mit Cinema Paradiso im neuen Jahr, und ein Walzer von J. Strauss darf natürlich auch nicht fehlen. Jung-Eun Shim spielt Rachmaninoff auf dem Klavier, Tobi Mehner gibt das Phantom der Oper am Schlagzeug und Alex Holz spielt Mecki Messer auf seinem Bass. Frank Zappa und - zum ersten Mal - Supertramp werden ebenfalls präsentiert, alles launig zusammengemischt und mit vielen bekannten Melodien abgerundet.

Samstag 26.01.2019 16:00

Klavierkammermusik mit jungen Talenten

Alle drei Jahre wird im Wettbewerb „Jugend musiziert“ zur Wertung Klavierkammermusik eingeladen. Für den Klavierpädagogen Benjamin Schütze stets Anlass, jugendliche Talente in Ensembles zusammenzubringen, um mit diesen in die Welt der Kammermusik, des harmonischen Miteinanders, einzutauchen. Erleben Sie sowohl Klaviertrios, als auch Duos beim Vortrag ihrer Wertungsprogramme mit Werken von Beethoven, Haydn, Smetana, Schostakowitsch oder Milhaud. Lassen Sie sich überraschen vom Können und der musikalischen Reife junger Musikerinnen und Musiker im Alter von 10 bis 18 Jahren.

Sonntag 27.01.2019 16:00

Auftaktkonzert der Musikschule Bad Nauheim

Beim ersten Konzert im Jahr zeigen traditionell die Stipendiaten des „Förderverein Musikschule Bad Nauheim e.V.“ ihr Können. Die jungen Talente spielen Ausschnitte ihres Programms, mit dem sie im Februar beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ antreten. Verschiedene Klaviertrios und -Duos mit Streichern und Bläsern sowie Gitarren-Duos werden Kammermusik auf hohem Niveau präsentieren. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm mit Werken vonFranz Schubert, Ludwig v. Beethoven, J.N. Hummel und anderen, das mit viel Spielfreude und erstaunlichem Können vorgetragen wird. Der Eintritt zu dem Konzert im Haus der Musik, Rotdornstraße 23, ist frei.