Einladung zum JSO Wetterau 2021:

In einem Sinfonieorchester mitreißende Kompositionen des 19. und 20. Jahrhunderts einstudieren und in mehreren Konzerten aufführen: Das bietet das Jugend-Sinfonieorchester der Wetterauer Musikschulen musikalischen Talenten aus der Region. Seit 2016 findet das jährliche Orchesterprojekt der Wetterauer Musikschulen in den Herbstferien statt. Junge Streicher, Bläser und Schlagzeuger zwischen 12 und 19 Jahren haben die Gelegenheit, mit einem professionellen Dirigenten in einem Sinfonieorchester zu proben und Konzerte an verschiedenen Orten der Wetterau zu spielen.

 

Geplant ist das JSO Wetterau 2021 unter Leitung von Markus Neumeyer in den hessischen Herbstferien vom 10. bis zum 17. Oktober. Aus den Erfahrungen von 2020 wird davon ausgegangen, dass auch 2021 das Orchesterprojekt möglich wird. Aufgrund der Entwicklung der Covid-19 Pandemie können jedoch Änderungen oder eine Absage notwendig werden.

 

Die Ausschreibung mit allen Informationen ist auf der Website https://jso-wetterau.de/ zu finden, über die auch die Online-Anmeldung vorzunehmen ist.

 

Das JSO Wetterau ist ein gemeinsames Projekt der Wetterauer Musikschulen Bad Nauheim, Bad Vilbel und Karben, Büdingen, Butzbach und Friedberg und ist das Ergebnis einer kontinuierlichen musikalischen Arbeit vor Ort. Landrat Jan Weckler hat für das Jugend-Sinfonieorchester Wetterau gerne die Schirmherrschaft übernommen.

 

Herzlich gedankt wird allen Förderern der Orchesterprojekte der vergangenen Jahre! Das JSO Wetterau 2020 wurde durch die Willy Robert Pitzer Stiftung, die Bürgerstiftung „Ein Herz für Bad Nauheim“, Frau Sonja Rohde, den Förderverein Musikschule Bad Nauheim e.V. sowie im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ im Wetteraukreis durch das Bundesfamilienministerium gefördert.