Neujahrskonzert im Stile der Wiener Philharmoniker

02.01.2022 (16:00)

Sinfonieorchester Bad Nauheim

Leitung: Florian Erdl

Sopran: Karola Pavone

Bariton und Moderation: Georg Gädker

Werke von Johann Strauss, Emmerich Kálmán, Antonín Dvořák, u.v.m.

 

Zum Neujahrskonzert lädt das Sinfonieorchester Bad Nauheim am 2. Januar in das Jugendstil-Theater Bad Nauheim ein. Unter Leitung des temperamentvollen Dirigent Florian Erdl, der bereits 2020 mit Bravour das Neujahrkonzert leitete, wird das Orchester ein buntes Programm bieten, bei dem Wiener Flair aufkommt. Der von den vergangenen Neujahrskonzerten beliebte Bariton Georg Gädker wird das Konzert moderieren und auch einige Arien zum Besten geben. Für gesangliche Glanzpunkte sorgt die Sopranistin Karola Pavone, die u.a. am Stadttheater Gießen mit bezauberndem Charme die Zerlina in „Don Giovanni“ spielte.

 

Auf dem Programm stehen unter anderem die Ouvertüre zur Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauss, Walzer wie „Die Schlittschuhläufer“ von Emilé Waldteufel, einer der „Slawischen Tänze“ von Antonín Dvořák, aber auch manche musikalische Überraschung.

 

Karten sind im Vorverkauf ab 21 € (17 € ermäßigt) erhältlich, an der Abendkasse ab 24 € (20 € ermäßigt). Der Vorverkauf beginnt am 15.11.2021 bei der Tourist Info Bad Nauheim; Online-Vorverkauf: https://bad-nauheim.reservix.de

Ermäßigte Kartenpreise gelten für Schüler, Azubis, Studenten, Behinderte (ab GdB 50), Inhaber der Kurkarte Bad Nauheim, der Ehrenamtscard Bad Nauheim sowie Personen nach dem Sozialtarif.

 

 

Das Neujahrskonzert ist eine 2G-Veranstaltung: Beim Einlass ist der Nachweis der vollständigen Impfung oder der Genesung von Covid-19 vorzulegen.
Je nach Entwicklung der epidemischen Gesamtsituation kann zusätzlich das Tragen einer medizinischen Maske während des Konzertes erforderlich werden. Empfohlen wird allen Gästen, sich vor dem Konzertbesuch mit einem Antigentest zu testen.

 

Bei Vorlage eines positiven Covid-19-Testes (ab 72 Stunden vor dem Konzert) einer anerkannten Teststelle wird der Ticketpreis vollständig Geimpften aus Kulanz erstattet.

 

Kinder, die noch nicht eingeschult sind, benötigen keinen Negativnachweis. Für Schüler bis 18 Jahre ist alternativ der Negativnachweis mittels eines Antigentests möglich. Dies gilt auch für Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können und dies durch ein ärztliches Zeugnis nachweisen (Original, mit vollständigem Namen und Geburtsdatum).

Zurück