Zertifikat Musikschulpraxis der Musikschule Bad Nauheim

Berufsvorbereitender Abschluss einer Musikschulausbildung in Ergänzung zur allgemeinbildenden Schule

Die Musikschule entwickelt sich ständig weiter: Seit 2013 bieten wir unseren Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit, einen berufsvorbereitenden Abschluss zu machen. „Zertifikat Musikschulpraxis“ nennt sich diese Ausbildung, die sich an Jugendliche ab 15 Jahre wendet. Neben dem Instrumental- oder Gesangsunterricht sollen die Schüler hierfür ein Curriculum aus Ensemblespiel, Theorieunterricht, Unterrichtshospitation und betreuten Unterrichtsversuchen, Projektarbeit und einem Praktikum in der Musikschulverwaltung absolvieren. Dieses soll parallel zur allgemeinbildenden Schule stattfinden und über die Dauer von zwei Jahren geleistet werden. Im Abschlusszertifikat werden die Leistungen in den einzelnen Bereichen testiert.

 

Mit dem Zertifikat wird ein gesellschaftliches Engagement im musisch-kulturellen Bereich bestätigt. Dieses kann durchaus bei zukünftigen Bewerbungen für Ausbildungsplätze, Stipendien oder eine Stelle von Bedeutung sein. Jugendliche, die möglicherweise ein Studium im Bereich Musik anstreben, lernen die Arbeit der Musikschule in allen Bereichen kennen und können damit eine bewusstere Berufsentscheidung treffen. Auf eine Aufnahmeprüfung (z.B. an einer Musikhochschule) werden interessierte Schüler mit zusätzlichem Theorieunterricht vorbereitet. Aber auch wer kein Musikstudium anstrebt und sich gerne in der Musikschule engagieren möchte ist angesprochen.

 

Ansprechpartner für alle interessierten sind Ulrich Nagel, Schulleiter (nagel@musikschule-bn.de) und Franziska Iselin, Zertifikats-Koordinatorin und Fachbereichsleiterin Holzbläser (iselin@musikschule-bn.de)